Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Ankommen und wohlfühlen - bei uns im Alexius/Josef Krankenhaus

Aufnahme & Entlassung

Zentrale Aufnahme

Wir sind Ihre Anlaufstelle, wenn Sie stationär aufgenommen werden. Hier werden erste diagnostische Maßnahmen eingeleitet. Ein anschließendes Gespräch mit einem unserer Ärzte schafft Klarheit, wie es für Sie weitergeht und welche Station inklusive Behandlung für Sie richtig ist. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr für Sie da.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Ärztliche Einweisung ("Verordnung von Krankenhausbehandlung") Ihres Arztes
  • Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse
  • Daten des nächsten Angehörigen
  • Personalausweis
  • Bestellungsurkunde (falls Betreuung besteht)
  • Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung (falls vorhanden)
  • Medikamente (falls vorhanden und notwendig)

Notfallaufnahme

In Notfällen können Patienten jederzeit in die Zentrale Aufnahme kommen und sich unserer Klinik vorstellen. Ein diensthabender Arzt steht rund um die Uhr zur Verfügung.

Suchtpatienten

Wenden Sie sich bitte zur Anmeldung direkt an die Stationen.

Ambulante Therapie

Wenn Sie an einer ambulanten Behandlung interessiert sind, wenden Sie sich bitte an das Ambulante Zentrum.

Tagesklinik

Für die Aufnahme in einer der Tageskliniken wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Klinik.

Ambiente & Zimmer

Uns liegt es am Herzen, dass Sie sich bei uns während Ihres Aufenthaltes wohlfühlen. Auf unseren Stationen stehen Ihnen Zwei- und Dreibett-Zimmer zur Verfügung. Diese sind mit einem eigenen Bad (WC und Dusche) ausgestattet. Wir haben unsere Räume hell und freundlich gestaltet, ansprechende Farb- und Motivgestaltung sowie spezielle behindertengerechte Zimmer auf jeder Station.

Wenn man sich ein wenig mehr Luxus leisten möchte, existieren besondere Leistungen für Privatpatienten und Selbstzahler auf den Privatstationen St. Klemens und St. Kilian. Dort erfolgt die Unterbringung in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit eigenem Bad. Auch steht eine Privatambulanz zur Verfügung.

Patientenfürsprecher

Nicht immer läuft alles reibungslos und zu aller Zufriedenheit. Unsere Patientenfürsprecher haben immer ein offenes Ohr für Sie – egal, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Hermann Lücken und Andreas Splitt sind unsere neutralen Ansprechpartner bei Problemen jeglicher Art. Beide sind, wie es das Landeskrankenhaus-Gesetz NRW vorsieht, keine Angestellten des Krankenhauses.  Die Patientenfürsprecher unterliegen der Schweigepflicht. Gerne können Sie mit unseren Patientenfürsprechern individuell Termine absprechen.

Beschwerdemanagement

Überall da, wo mehrere Menschen aufeinandertreffen, kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Sollte es Grund für eine Beschwerde geben, können sich Patienten, Angehörige oder Betreuer an das Stationsteam oder das patientenorientierte Beschwerdemanagement unseres Hauses wenden. Das Beschwerdemanagement ist die Schnittstelle zum Qualitätsmanagement und Vermittler zwischen den Beschwerdeführern und den zuständigen Ansprechpartnern. Das können Patienten, Angehörige und Betreuer sein.

Klinische Sozialarbeit

Mit dem Fachbereich Klinische Sozialarbeit bieten wir unseren Patientinnen und Patienten ein umfassendes Angebot an Beratung, Begleitung und Behandlung. Sie ergänzt die medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Angebote einer modernen Sozialpsychiatrie.

Unsere Mitarbeiter sind Ansprechpartner für folgende Themen:

  • Sozialrechtliche Ansprüche (Krankengeld, Arbeitslosengeld I und II, Grundsicherung, Wohngeld, Rente, Pflegegeld etc.)
  • Arbeitssituation (Wiedereingliederung, Kündigung etc.)
  • Wohnsituation (Wohnraumerhalt, Vermittlung in Wohneinrichtungen, Betreutes Wohnen etc.)
  • Entlassungsvorbereitung und Nachsorge
  • Familiäre und wirtschaftliche Situation
  • Rehabilitationsberatung und ggf. erforderliche Vermittlung in entsprechende Einrichtungen
  • Betreuungsrecht
  • Suchttherapie in der medizinischen Rehabilitation
  • Schwerbehindertenangelegenheiten
  • Unterstützung bei Krankheitsbewältigung und -verarbeitung
  • Vermittlung zu weiteren Fachberatungsstellen
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag zwischen 8 und 16 Uhr.

Sie fragen - wir helfen

Kontakt und Terminkoordination

Aufnahme

Alexius/Josef Krankenhaus

02131 529 24300

zapsychiatrie-ajk@ak-neuss.de

Entlassung

Für unser individuelles Entlassmanagement steht ein interdisziplinäres Team zur Verfügung. Ziel ist eine möglichst lückenlose Versorgung auch nach Ihrem Aufenthalt zu gewährleisten.

Ziele und Aufgaben:

  • Geregelte Entlassungsvorbereitung, um Ihnen eine lückenlose Weiterversorgung im häuslichen bzw. ambulanten Bereich oder in einer vollstationären Pflegeeinrichtung zu gewährleisten
  • Sicherstellung der Kooperation und Kommunikation zwischen unserem Krankenhaus, ambulanten Anbietern und Nachsorgeeinrichtungen sowie allen weiterbehandelnden Ärzten
  • Individuelle Schulung und Beratung unter Einbeziehung Ihrer Angehörigen mit dem Ziel, dass Sie Ihren eigenen Pflege-, Beratungs- und Hilfebedarf erkennen und mit unserer Unterstützung selbst zu situationsangemessenen Lösungen gelangen können