Allgemeinpsychiatrische Ambulanz

Foto in der Aufnahme mit den Sekräteren und Patienten.

Das Angebot der allgemeinpsychiatrischen Ambulanz richtet sich insbesondere an Patienten, bei denen eine langfristige Behandlung medizinisch notwendig ist. Beispiele sind psychische Krankheiten mit chronischem oder chronisch-wiederkehrendem Verlauf. Die Überweisung erfolgt durch niedergelassene Vertragsärzte oder durch die psychiatrischen Abteilungen des Krankenhauses. Auf dem Verordnungswege können auch ambulante Leistungen wie z. B. Ergotherapie, Musiktherapie sowie Sport- und Bewegungstherapie als Einzel- oder Gruppenbehandlung verordnet werden.

Im Behandlungsplan finden die Belange und Besonderheiten des psychosozialen Umfeldes der Betroffenen Berücksichtigung. Selbstverständlich ist die Beratung und Aufklärung von Patienten und Angehörigen sowie die Einbeziehung nahe stehender Personen. Eine nachgehende Betreuung schwer psychisch Kranker durch Mitglieder des multiprofessionellen Behandlungsteams ist möglich. Dieses Behandlungsteam besteht aus Fachärzten, Psychologen, Fach-Pflegekräften, einer Sozialarbeiterin und Mitarbeiterinnen an der Rezeption.

Behandlungsangebote

In der allgemeinpsychiatrischen Ambulanz werden alle psychischen und psychosomatischen Erkrankungen behandelt.

Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum des Ambulanten Zentrums umfasst:

  • Krisen- und Notfallbehandlungen
  • Diagnostische Abklärung und Behandlung von psychischen Krankheiten und Störungsbildern in Zusammenarbeit mit somatischen Einrichtungen (Labormedizin, Radiologie / CT /MRT, EEG, Schlaflabor, Neurologie)
  • Klärung der Indikation einer stationären oder tagesklinischen Behandlungsbedürftigkeit
  • Behandlung zur Vorbeugung von Rückfällen und Verhütung von stationären (Wieder-) Aufnahme
  • Psychotherapie im Rahmen individueller Behandlungspläne als Einzel- und Gruppentherapie
  • Therapiegruppen u.a. für Angstpatienten, Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörungen. Angehörigengruppe.
  • Sprechstunde für Gewaltopfer
  • Sprechstunden für ausländische Mitbürger in der jeweiligen Muttersprache (Türkisch, Russisch, Persisch, Ungarisch, Rumänisch, Italienisch)

Öffnungszeiten

Die Sprechstunden finden im Ambulanten Zentrum statt.

Die Ambulanz ist geöffnet:

montags bis donnerstags 8:30 bis 13:00 Uhr und 14:00 -17:00 Uhr       

freitags 8:30 Uhr - 15:00Uhr

Bitte nehmen Sie für eine Terminvergabe über die Rezeption der Psychiatrischen Institutsambulanz telefonischen Kontakt auf.

Sie erreichen uns telefonisch:

T (02131) 5292-5100

montags bis donnerstag von 9:00 - 13:00 Uhr und 14:30 -17:00 Uhr

freitags von 9:00 - 15:00 Uhr.

Für eine Behandlung in der Ambulanz ist die Überweisung durch einen niedergelassenen Arzt erforderlich.

Wegweiser

Adresse

Ambulantes Zentrum
Nordkanalallee 96
41464 Neuss

T (02131) 5292-5100

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bushaltestelle Stadthalle/Museum
Linien: 830, 841, 849, 851, 852, 854, 858, 864, 869, 874, 875

Straßenbahnhaltestelle Stadthalle / Museum
Linie: 709

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.