Psychische Erkrankungen: Information hilft verstehen

In einführenden Vorträgen wird ein Einblick in ein bestimmtes Krankheitsbild geboten. Von Angst bis Schizzophrenie werden die Symptome erläutert und mögliche Behandlungen erklärt. So eröffnen die Vorträge im Alexius/Josef-Krankenhaus einen ersten Einblick für Betroffene und Interessierte und helfen dabei die Erkrankungen eines Angehörigen besser zu verstehen.

Denn Information hilft, mit einer Erkrankung besser umzugehen.

Die Vorträge sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Thema Demenz
Donnerstag, 16. Mai
Donnerstag, 22. August, jeweils 19 Uhr

Neben Depressionen gehören Demenzen zu den häufigsten psychiatrischen Krankheitsbilder im Alter. Wie viel VErgessen ist "normal" und ab wann spricht man von einer Demenz? Welche Behandlungsmöglichkeiten und Therapien gibt es? Und was hilft, im Alltag mit der Erkrankung zurecht zu komme? Diesen und weiteren Fragen geht der Vortrag von Oberarzt Dr. Joachim Gutzke nach. Im Anschluss daran haben die Besucher die Möglichkeit, selbst in die Diskussion zu gehen.

Thema Schizophrenie
Donnerstag, 27. Juni

Entstehung, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten
Schizophrenie ist eine der psychischen Erkrankungen, die meist noch mit einem gesellschaftlichen Tabu belegt sind. Mit seinem Vortrag zum Thema möchte Dr. Joachim Gutzke einige der bestehenden Vorurteile abbauen. In diesem Vortrag erfahren Sie mehr über die Entstehung und Symptome der Erkrankung sowie die vielfältigen Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten. Besucher haben darüber hinaus auch die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.